Liebe Kunden, “Jeder” leidet in irgendeiner Form unter der Pandemie. Vor allem Menschen, die auch vorher schon nicht viel zum Leben hatten, sind im besonderen Maße von der Krise betroffen. Mein Anliegen ist, im Zuge der anstehenden Mehrwertsteuersenkung mit dieser FLinse-MwSt-Spenden-Aktion möglichst viele hilfsbedürftige Menschen zu erreichen.

Ich habe beschlossen, die jetzigen Verkaufspreise in der FLinse nicht zu ändern und die Mehreinnahmen zu spenden. Diese Spende geht monatlich an das Straßenmagazin fiftyfifty für Ihre Aktion “Lebensmittelausgabe für obdachlose und arme Menschen”.

Ihr könnt natürlich als Privatperson und/oder Firma dieses Angebot zusätzlich mit einer eigenen Spende, wie haltbare Lebensmittel (Nudeln, Reis, Obst, Gemüse, …) oder Hygieneartikel unterstützen.

Ich bin mir sicher, dass diese Aktion gut angenommen wird. Ihr könnt Menschen helfen, die in Eurer Region leben und die besonders schwer von der aktuellen Situation betroffen sind.

Eure Tina (Inhaberin: FLinse & Co.)