Lieferant „Konstantin“ – hochwertiges Olivenöl, schmackhafte Oliven und Honig aus der Region

Ein Lieferant der ersten FLinse-Stunden ist Konstantin Alexopoulos von ALCONfood . Mein Lebensgefährte Per und ich kochen beide sehr gerne (Mein Partner noch etwas leidenschaftlicher als ich) und wir haben schon immer ein gutes Olivenöl für unsere mediterranen Gerichte verwendet. So dachten wir, bis Konstantin in die FLinse kam und sein Olivenöl aus Griechenland zur Verköstigung anbot. Genuss pur! Es ist ein Olivenöl mit Bio-Zertifizierung, welches von Konstantins griechischer Familie selbst hergestellt wird. Drei Olivenheine in Griechenland/Westpeloponnese werden von der Familie selber bewirtschaftet, geerntet und zu einem qualitativ hochwertigen Olivenöl verarbeitet. Wir waren sofort überzeugt, aber die Frage stellte sich: “Werden es die FLinse-Kunden auch mögen?“ Konstantin hat sich sofort bereit erklärt, für eine Verköstigungs-Aktion in der FLinse zur Verfügung zu stehen. Diese Aktion hat uns bestätigt, dass nicht nur wir dieses Olivenöl lieben, sondern auch alle Kunden, die Gelegenheit bekamen es mit einem Stück Weißbrot zu probieren. Danach war klar, es geht kein Weg daran vorbei, dieses Olivenöl in das FLinse-Sortiment aufzunehmen. Hinzu kamen die selbsteingelegten Kalamata-Oliven, die ebenfalls bei den FLinse-Kunden sehr beliebt sind.

Doch es kommt noch besser. Konstantin ist auch Imker und brachte eines Tages eine Portion seines selbst geernteten Honigs aus Ratingen mit in die FLinse. Die Bienen kommen seither mit der Produktion des Honigs gar nicht so schnell hinterher, wie der Honig in der FLinse verkauft wird.

Zunächst gestaltete sich die Honig-Abfüllung etwas schwierig. Ich plante schon, Meditation-Übungen neben dem Behältnis, aufzuhängen, weil der Honig sooo langsam floss. Konstantin hatte extra ein kleines Honig-Haus aus Holz gezimmert, damit es auch optisch in die Ladengestaltung passt. Inzwischen bieten wir es in einem großen Glasgefäß an und Ihr könnt den Honig mit einer Kelle in eigene mitgebrachte Gläser füllen. Das geht definitiv schneller. Wusstet Ihr, dass man Honig aus der Region essen sollte, in der man lebt? So kann man Allergien vorbeugen.

Perfekt ist auch hier wieder, dass ich keinerlei Verpackung habe. Selbst die Rechnung/Lieferschein werden in selbst gebastelten Umschlägen gesteckt. Alle Verpackungen Kanister, Kartons, Plastikbehälter werden immer wiederverwendet. Und: Die FLinse hat seit gut einem Jahr einen sehr netten, engagierten und vertrauenswürdigen regionalen Lieferanten! Danke!!!